kursangebot trauerbegleitung

Kursangebot Trauerbegleitung

Die menschliche Emotion Trauer beschreibt einen vielschichtigen Zustand. Sie ist wesentlich für existenzielle Ereignisse wie Abschied, Verlust, Sterben und Tod. Trauer kann krank machen, wenn sie verdrängt wird.

Menschen, die in der Hospiz- und Palliativversorgung ehren- oder hauptamtlich tätig sind, treten unweigerlich in einen Prozess ein, in dem sie die eigenen Verlust- und Trauererfahrungen wahrnehmen und reflektieren. Das ist die Voraussetzung dafür, leidende, sterbende und trauernde Menschen mitfühlend zu begleiten und sich trotzdem vom Gegenüber abgrenzen zu können.

Viele Angebote der Akademie im Bereich Trauerbegleitung sind offen für Interessent*innen, die sich dem Thema Trauer in einer ruhigen und geschützten Atmosphäre nähern möchten.

Ich will nicht mehr leben!

Workshop zum Umgang mit Sterbewünschen am Krankenbett

Dienstag, 12. März 2024, 09.00 – 17.00 Uhr